Aktuelles

Resilienz – Grundlagen und praktische Anwendung für Fachkräfte
Im Rahmen des Lotsendienstes „Von Anfang an gemeinsam - Frühe Hilfen im Krankenhaus“ laden die Frühen Hilfen in Bonn zur Fortbildung „Resilienz – Grundlagen und praktische Anwendung für Fachkräfte“ ein. Die Veranstaltung findet unter Einhaltung der coronabedingten Hypgiene- und Abstandsregeln am Donnerstag, den 18. Februar 2021 von 9.00 bis 13.00 Uhr in der Kath. Familienbildungsstätte Bonn statt und ist kostenfrei. Anmeldungen sind möglich bis zum 29. Januar 2021 unter 0228-224155 oder per Mail  unter info@fruehehilfen-bonn.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Weitere Informationen hier.

 

Corona-Chronik: Gruppenbild ohne (arme) Kinder - eine Streitschrift
Das Institut für Sozialarbeit und Sozialpädagogik e.V. in Frankfurt hat eine Streitschrift verfasst, mit dem Ziel, Kinder und Familien in der Coroankrise mehr in den Mittelpunkt zu rücken und fachliche Impulse zu geben, damit Kinder aus von Armut betroffenen Familien nicht wieder zu den gesellschaftlichen Verlierern werden. Eine grafisch aufbereitete Corona-Chronologie ergänzt die Streitschrift. In die Streitschrift eingeflossen sind die Ergebnisse der Bonner Onlineumfrage "Elternschaft in Zeiten von Corona".


 

Frühe Hilfen in der Corona Zeit

Auf den folgenden Seiten finden Sie

pfeil-gruenpfeil-gruen  Ergebnisse der Elternumfrage "Elternschaft in Corona Zeit"

 pfeil-gruenpfeil-gruen Gesammelte Informationen für Eltern zur Corona Zeit

 


"Das geht an die Nerven!" - Familienleben mit Hartz IV
Perspektiven von 10 Bonn Müttern

Über Kindarmut wird viel diskutiert. Aber wie ist es wirklich, mit wenig Geld auszukommen? Worauf muss man verzichten und wie gehen die Kinder damit um? In zwei Gesprächsrunden hat sich die Koordinierungsstelle mit 10 Bonner Müttern ausgetauscht und die Ergebnisse zusammengefasst:

pfeil-gruenpfeil-gruenFamilienleben mit Hartz IV - Perspektiven von 10 Bonner Müttern

 


Frühe Hilfen und kinderstark - NRW schafft Chancenkinderstark_NRW

Das Landesregierung hat das Programm "kinderstark - NRW schafft Chancen" aufgelegt, das allen Kindern in NRW ein gelingendes Aufwachsen und gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen soll. Die Koordinierungsstelle der Frühen Hilfen Bonn begrüßt die Beteiligung der Stadt Bonn an diesem Programm und macht Vorschläge zur Umsetzung in Bonn. Wir verstehen die Frühen Hilfen als ersten Baustein eines Gesamtkonzepts und schlagen eine Erweiterung des Netzwerks auf Familien mit Kindern von 4 bis 6 Jahre vor. Diese und weitere Empfehlungen finden Sie hier:

pfeil-gruenpfeil-gruen Impulspapier Frühe Hilfen und kinderstark - NRW schafft Chancen

 


Newsletter

Einen Überblick über weitere Newsletter der Koordinierungsstelle finden Sie hier

 


Informationen vom NZFH für Fachkräfte 

 


Veranstaltungen und Termine

 

Interdisziplinäres Symposium "Autismus-Spektrum-Störungen: Diagnostik und Therapie nach Leitlinie - und wie gehen wir praktisch damit um !?"

Die Veranstaltung findet statt am Samstag, den 7. November 2020 von 09.45 Uhr bis 17.00 Uhr in der Stadthalle Bad Godesberg, Koblenzer Str. 80, 53177 Bonn. Sobald das neue Programm vorliegt, können Sie es hier finden.