Unsere Geschichte

Im Jahr 2010 gründete sich das Netzwerk mit über 30 Partnern aus den Bereichen Jugendhilfe, Gesundheits- und Sozialwesen, Familienbildung u.a.

Bei der konzeptionellen Entwicklung und Umsetzung hat das Bonner Amt für Kinder, Jugend und Familie maßgeblich mitgewirkt und beauftragte Familienkreis und Caritas mit der Koordination des Netzwerks. Beide Träger haben schon 2007 mit der Entwicklung von niederschwelligen aufsuchenden Angeboten für Familien begonnen und den Aufbau eines gesamtstädtischen Netzwerks vorangetrieben. In einer trägerübergreifenden Kooperation nun die begonnene Arbeit fortgeführt werden.

 

Durch die Bereitstellung der im Bundeskinderschutzgesetz verankerten Mittel wurde die Arbeit der Koordinierungsstelle 2012 verstetigt.

 

Seitdem ist das Netzwerk kontinuierlich gewachsen und entwickelt sich mit seinen Angeboten stetig weiter.