Fachdienst Kinderschutz - Bundesstadt Bonn, Amt für Kinder, Jugend und Familie
Der spezialisierte Fachdienst des Jugendamtes kümmert sich um den Schutz von Kindern und Jugendlichen, bei Verdachtsfällen von Misshandlung, bei körperlicher, seelischer oder sexualisierter Gewalt im gesamten Stadtgebiet. Eltern, Nachbarn, Beratungsstellen, Lehrer oder andere Beteiligte können sich an den Fachdienst wenden. Mitteilungen über Verdachtsmomente können nach Absprache vertraulich behandelt werden. In enger Abstimmung mit dem Fachdienst für Erziehungs- und Familienhilfe erfolgt dann ein auf den Einzelfall bezogenes, aber immer kurzfristiges Handeln.
Ebenso übernimmt der Fachdienst die neue, vom Land auf die Städte übertragene Aufgabe, Kontakt zu Familien aufzunehmen, deren Kinder nicht an Vorsorgeuntersuchungen teilgenommen haben.

 

Der Fachdienst Kinderschutz hat seine Büros in Bonn-Tannenbusch in der Oppelner Straße 130. Telefonisch sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter der Rufnummer 0228. 77 5525
erreichbar.

Außerhalb der Bürozeiten ist es wie bisher möglich, unter Telefon 0228. 77 5522 mit der Jugendhilfebereitschaft Kontakt aufzunehmen. 
 

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag 8 bis 16 Uhr 
Freitag 8 bis 13 Uhr

Angebote
Kontakt
Anschrift David Aufdermauer (Fachdienstleitung)
Oppelner Str. 130
53119 Bonn
Telefon 0228. 77 5525 (Anwesenheitsdienst)
Fax 0228. 77 5516
Homepage http://www.bonn.de/familie_gesellschaft_bildung_soziales/kind_jugend_familie/angebote_hilfen/krisenintervention_in_familien/index.html?lang=de
E-Mail kinderschutz@bonn.de