Unterstützung bei Frühgeburt, Krankheit, Entwicklungsverzögerung oder Behinderung des Kindes

Persönliche Beratung möglich unter: 
Frühe Hilfen Bonn ✆ 0228  224155  E_Mailinfo@fruehehilfen-bonn.de 
Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung der Stadt Bonn ✆ 0228 775364 
E_Mail
behindertenberatung@bonn.de.

Angebote 

Diagnostik, med. Versorgung und Weitervermittlung

Weiterführende (interdisziplinäre) Diagnostik

Beratung und Vermittlung von Hilfe

Sozialmedizinische Nachsorge nach Krankenhausaufenthalt

Ambulante medizinische Versorgung

Familienhebamme als Frühe Hilfe

Frühförderung

  • Frühförderung
    Zugang: Ärztliches Attest, Anmeldung erforderlich
    Kostenträger: Krankenkasse, Sozialamt (Eingliederungshilfe)

Hilfen zur Eingliederung von Kindern mit Behinderung und persönliches Budget (z.B. Elternassistenz)

Heilpädagogische Familienhilfe

Kindertages-Betreuung für Kinder mit besonderem Unterstützungsbedarf

Begleitung und Unterstützung von Familien mit lebensverkürzend oder lebensbedrohlich erkrankten Kindern 

 

Button_Angebots__bersicht


Diese Übersicht wird 1x/jährlich aktualisiert. Alle Angaben sind ohne Gewähr. Bitte wenden Sie sich bei Fragen zu Angeboten oder Ergänzungen/Korrekturen der Liste an die Koordinierungsstelle Frühe Hilfen unter 0228 224155 oder info@fruehehilfen-bonn.de. Weitere Angebote mit Schlagwortsuche sind unter www.fruehehilfen-online.nrw.de/bonn.suche zu finden.