Stabsstelle Integration - Bundesstadt Bonn

Stabsstelle Integration


 

Die Bundesstadt Bonn versteht Integration als Querschnittsaufgabe, die für alle Bereiche der Verwaltung wichtig ist. Daher ist die Stabsstelle Integration organisatorisch direkt dem Oberbürgermeister zugeordnet.

Die Stabsstelle unterstützt und berät die städtischen Ämter und Dienststellen, aber auch andere Einrichtungen und Organisationen in Fragen der Integration und des interkulturellen Zusammenlebens.

Die Aufgaben der Stabsstelle Integration sind u. a.:
 
  • Gesamtstädtische Koordination von Integrationsmaßnahmen
  • Fachliche Begleitung von Vorhaben städtischer und anderer Stellen
  • Entwicklung von Konzepten; Integrationskonzept der Stadt Bonn
  • Initiierung von Projekten und Maßnahmen im Arbeitsfeld Migration und Integration
  • Vernetzung und Zusammenarbeit mit Institutionen, Einrichtungen, Vereinen, Migrantenorganisationen, Initiativen
  • Finanzielle Förderung von interkulturellen Projekten und Integrationsmaßnahmen
  • Durchführung eigener Projekte, zum Beispiel "Integrationslotsen für Bonn", "BiBo - Bildungspatenschaften Bonn", "Chancen der Vielfalt nutzen lernen"
  • Zusammenarbeit mit Religionsgemeinschaften, Unterstützung des interreligiösen Dialogs, Rat der Religionen
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Durchführung von Informations- und Fachveranstaltungen
  • Dolmetscherpool
  • Regionale Arbeitsstelle zur Förderung von Kindern und Jugendlichen aus Zuwandererfamilien (RAA)
  • Geschäftsstelle des Integrationsrates


Internetportal:  http://www.integration-in-bonn.de



Angebote
Kontakt
Anschrift Coletta Manemann
Markt, Altes Rathaus, Eingang Rathausgasse 5-7
53111 Bonn
Telefon (02 28) 77 31 01
Fax (02 28) 77 32 15
Homepage http://www.integration-in-bonn.de
E-Mail integrationsbeauftrage@bonn.de